Sie befinden sich hier: Home

Holzcluster Salzburg: starke Holzwirtschaft im Bundesland Salzburg [eStrategy by metaconsulting.net]

Preisverleihung: Gestaltungswettbewerb „Salzburger Tisch“

06.04.2017

Viele Salzburger Tischler sowie einige berufsbildende Schulen  haben mit großem Engagement an diesem Gestaltungswettbewerb teilgenommen. Annähernd 40 Einreichungen sind zeitgerecht eingelangt. Der Wettbewerb wurde als zweistufiger Ideen- und Realisierungswettbewerb durchgeführt. Am 16. Februar ermittelte dann die fachkundige Jury, unter Einbeziehung des Publikumsvoting, die Platzierungen der Entwürfe. Die drei erstgereihten Entwürfe wurden von den Tischlerbetrieben im Maß 1:1 realisiert, aus welchen die Jury schlussendlich den Wettbewerbsgewinner kürte.

Die Auszeichnung ging an die Tischlerei Alois Ernst in Krispl. Die Anerkennungen  wurden an die Tischlerei Wallinger in St. Kolomann gemeinsam mit dem Architekten Alfred Pidner vergeben , eine weitere Anerkennung erhielt das junge Team Dreikant aus Golling. In der Kategorie berufsbildende Schulen überzeuge das Projekt der Landwirtschaftlichen Schule Bruck die Jury. 

Die Preisträger wurden im Rahmen einer großen Abschlussveranstaltung am 6. April 2017 im Gusswerk entsprechend gewürdigt. Die gebauten Tische sind ab dem 20. April bis zum 14. Mai im Künstlerhaus, in den Räumen der Initiative Architektur ausgestellt.

Ein Gewinnspiel mit tollen Preisen für die Teilnehmer des Publikumsvoting war eine weitere  Attraktion. Die Gewinner des Publikumsvoting wurden zeitnah informiert, der Hauptgewinn wurde dem Sieger, der Siegerin bei der Abschlussveranstaltung persönlich überreicht.

Dieser Gestaltungswettbewerb war ein Kooperationsprojekt vom Holzcluster Salzburg, proHolz Salzburg und der Salzburger Tischlerinnung. Der Wettbewerb hat gezeigt, dass in Salzburg das  Tischlerhandwerk Schätze einer zeitgemäßen Kultur schaffen kann. 

Holzcluster Salzburg: starke Holzwirtschaft im Bundesland Salzburg [eStrategy by metaconsulting.net]

Unser Bundesland Salzburg ist zu 52% von Wald bedeckt und der nach- wachsende Rohstoff Holz ist eine direkte Einkommensquelle für 20.000 Erwerbstätige.

Die Wertschöpfungskette Holz mit mehr als 1.200 Betriebe bildet einen historisch gewachsenen Cluster. Unter dem Motto "Gemeinsam mehr bewegen, mit der Kraft der Kleinen" ist das Ziel des Holzcluster Salzburg, die Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Holzbranche zu sichern, auszubauen und zu stärken.

Nutzen auch Sie die Möglichkeiten, die Ihnen der Salzburger Holzcluster als aktive und informative Plattform biete!