Sie befinden sich hier: Home

Holzcluster Salzburg: starke Holzwirtschaft im Bundesland Salzburg [eStrategy by metaconsulting.net]

Trans4Tec: Alternative Wege zum Nullenergiehaus

19.04.2017

Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten Sie zur Endpräsentation des Trans4Tec Forschungsprojektes „Alternative Wege zum Nullenergiehaus“ recht herzlich einladen. 

Es werden ausgewählte Themen des Forschungsprojektes „Alternative Wege zum Nullenergiehaus“ präsentiert und im Zuge der Endpräsentation ein Folder zum Thema „Amortisation und Kapitalwert von Sanierungsmaßnahmen“ vorgestellt.
 

Wann: Mittwoch, 19.04.2017 um 17 Uhr
   
Wo:

Bauakademie Salzburg, Moosstraße 197 in 5020 Salzburg

 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um Anmeldung bis spätestens 12.04.2017 per E-Mail an markus.leeb(at)fh-salzburg.ac.at. 

Über Ihr Kommen würden sich die Kooperationspartner freuen:

Holzcluster Salzburg, Holzinnung Salzburg, BAUAkademie Lehrbauhof Salzburg, FH Salzburg - Smart Building‚ gizmocraft design and technology GmbH, ITG Salzburg, Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Oberösterreich, Salzburg Land – Energieberatung sowie Zehentmayer Software GmbH.

Holzcluster Salzburg: starke Holzwirtschaft im Bundesland Salzburg [eStrategy by metaconsulting.net]

Unser Bundesland Salzburg ist zu 52% von Wald bedeckt und der nach- wachsende Rohstoff Holz ist eine direkte Einkommensquelle für 20.000 Erwerbstätige.

Die Wertschöpfungskette Holz mit mehr als 1.200 Betriebe bildet einen historisch gewachsenen Cluster. Unter dem Motto "Gemeinsam mehr bewegen, mit der Kraft der Kleinen" ist das Ziel des Holzcluster Salzburg, die Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Holzbranche zu sichern, auszubauen und zu stärken.

Nutzen auch Sie die Möglichkeiten, die Ihnen der Salzburger Holzcluster als aktive und informative Plattform biete!