Sie befinden sich hier: Home

Holzcluster Salzburg: starke Holzwirtschaft im Bundesland Salzburg [eStrategy by metaconsulting.net]

proHolz Bus ist Bus des Jahres 2017

proHolz Salzburg konnte sich gegenüber sehr starken Konkurrenten durchsetzen und den Titel “Bus des Jahres” sichern. Diese Auszeichnung bestätigt das Vorhaben von proHolz Salzburg, Holz als genialen Bau- und Werkstoff auch im städtischen Umfeld zu platzieren.

„holzistgenial“. Das reicht als Slogan. Ein Gelenkbus im Windowstotallook: die Scheiben leicht verdunkelt. Baumstrünke, in die Zeichnungen geritzt sind – ein beeindruckendes Bild. Das fand auch die Jury und das Publikum, das mitwählen konnte. Der Bus von proHolz Salzburg konnte sich eindeutig gegenüber sehr starken Konkurrenten behaupten und darf sich ab sofort “Bus des Jahres 2017” nennen.

proHolz Salzburg hat mit seiner Bus Kampagne deutlich zum Imageupgrading von Holz im urbanen Bereich beigetragen:
„Der heimische und nachwachsende Rohstoff Holz ist die Antwort auf die aktuellen klimapolitischen Herausforderungen. Holz ist heimisch und wächst vor unseren Haustüren, so bleibt auch die gesamte Wertschöpfung vor Ort. Um der städtischen Bevölkerung die Bedeutung der Verwendung von Holz als Werk- und Baustoff sichtbar zu machen, haben wir uns für eine Transport Media-Kampagne entschieden. Das wir nun den Bus des Jahres gewinnen konnten, bestätigt dieses Vorhaben. Genial, damit haben wir nicht gerechnet.“, so Rudolf Rosenstatter, Obmann von proHolz Salzburg, der sich „genial“ über die Auszeichnung freut, ebenso wie Thomas Zezula von der Agentur Acadamey Agency. „Ein echter Eyecatcher“ ,ergänzt Progress Werbung Geschäftsführer Fred Kendlbacher.

Der Bus des Jahres ist einer der renommiertesten Werbeawards in Salzburg. Die Verleihung fand anlässlich des Winterfestes der Progress am 30.11. 2017 statt.

Unter allen Teilnehmern, die für den proHolz Salzburg Bus abgestimmt haben, wird nun ein Wochenende für 2 Personen im Holzhotel Forsthofalm in Leogang verlost. proHolz Salzburg wünscht dabei viel Glück!

Holzcluster Salzburg: starke Holzwirtschaft im Bundesland Salzburg [eStrategy by metaconsulting.net]

Unser Bundesland Salzburg ist zu 52% von Wald bedeckt und der nach- wachsende Rohstoff Holz ist eine direkte Einkommensquelle für 20.000 Erwerbstätige.

Die Wertschöpfungskette Holz mit mehr als 1.200 Betriebe bildet einen historisch gewachsenen Cluster. Unter dem Motto "Gemeinsam mehr bewegen, mit der Kraft der Kleinen" ist das Ziel des Holzcluster Salzburg, die Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Holzbranche zu sichern, auszubauen und zu stärken.

Nutzen auch Sie die Möglichkeiten, die Ihnen der Salzburger Holzcluster als aktive und informative Plattform biete!