Sie befinden sich hier: Home

Holzcluster Salzburg: starke Holzwirtschaft im Bundesland Salzburg [eStrategy by metaconsulting.net]

Holz 4.0 – make things happen

06.03.2018

Anfang März lud der Holzcluster Salzburg in Kooperation mit dem Innovationsservice Salzburg die Salzburger Forst- und Holzwirtschaft ins HappyLab Salzburg ein, um neueste Erkenntnisse im Bereich der Digitalisierung kennenzulernen. Denn der Wandel ist längst da!

Die Digitalisierung wird von Experten nicht als ein vorübergehender Trend beschrieben, sie ist vielmehr eine Revolution, die viele Bereiche unseres Lebens verändert. Ein extremer Wandel ist vor allem im wirtschaftlichen Sektor zu beobachten. 

Ideen brauchen Raum, um entwickelt und umgesetzt werden zu können

Ideen sind die Triebfedern unserer Gesellschaft. Oft scheitert ihre Umsetzung jedoch am fehlenden Zugang zu den benötigten Geräten, mangelndem Know-How oder Berührungsängsten vor moderner Technik.

Ideen zur Umsetzung verhelfen und per Mausklick Wirklichkeit werden lassen – dieses Ziel verfolgt Happylab Manager Christian Riedlsperger. Das Happylab bietet nicht nur den Raum, sondern auch die nötigen Maschinen, um eigene Ideen ganz nach dem Motto „Make things happen!“ zu verwirklichen. Als Fab Lab und offene Werkstätte ermöglicht es den Zugang zu digitalen Produktionsmaschinen – wie 3D-Drucker, Laser Cutter, CNC-Fräse, Schneideplotter und vieles mehr.

Alexander Petutschnigg, Holzforscher der FH Salzburg, gab zudem Einblicke in aktuelle Forschungserkenntnisse rund um das Themenfeld „Lernen mit und von der Natur - Innovationslösungen und Effizienzsteigerungen dank Bionik“. Im Anschluss präsentierte Trendscout Mario Roither von Palfinger die aktuellen Trends der Zukunft, welche im Anschluss direkt ausprobiert werden konnte.

Die TeilnehmerInnen nutzen diese Veranstaltung, um neueste Entwicklungen aus der Wissenschaft wie der Bionik und Erfahrungen aus der Praxis live zu erleben.

Holzcluster Salzburg: starke Holzwirtschaft im Bundesland Salzburg [eStrategy by metaconsulting.net]

Unser Bundesland Salzburg ist zu 52% von Wald bedeckt und der nach- wachsende Rohstoff Holz ist eine direkte Einkommensquelle für 20.000 Erwerbstätige.

Die Wertschöpfungskette Holz mit mehr als 1.200 Betriebe bildet einen historisch gewachsenen Cluster. Unter dem Motto "Gemeinsam mehr bewegen, mit der Kraft der Kleinen" ist das Ziel des Holzcluster Salzburg, die Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Holzbranche zu sichern, auszubauen und zu stärken.

Nutzen auch Sie die Möglichkeiten, die Ihnen der Salzburger Holzcluster als aktive und informative Plattform biete!