Sie befinden sich hier: HomeÜber unsOrganisation

Der Holzcluster Salzburg: die Organisation

Holz verbindet: Kooperationen rund ums Holz im Bundesland Salzburg

Forstwirtschaft und Holzverarbeitung bilden im Bundesland Salzburg eine wichtige Säule der Wirtschaft. Sie stellen ein historisch gewachsenes Stärkefeld dar. Im Jahr 2000 wurde auf Initiative der Salzburger Landesregierung erstmalig ein „Clustermanagement Holz“ initiiert und formal ein Cluster in Salzburg gebildet.

Seit 2004 ist das Clustermanagement organisatorisch im Verein proHolz Salzburg beheimatet, wo es einen eigenen Geschäftsbereich darstellt. Durch diese Konstellation ist eine optimale Nutzung von Synergien möglich: proHolz steht für Holzwerbung und Fachberatung (die Zielgruppe ist die breite Öffentlichkeit), das Clustermanagement steht für die Unterstützung der Holz verarbeitenden Betriebe (die Zielgruppe sind die Unternehmen im Cluster).

Der Verein deckt somit zwei Geschäftsleder ab, die personell und finanziell getrennt, aber intensiv miteinander abgestimmt arbeiten. Als Besonderheit weist der Holzcluster Salzburg keine eingeschriebenen Mitglieder aus, sondern bietet seine Leistungen allen Holzunternehmen der Wertschöpfungskette an.

 

 

Der Holzcluster Salzburg: die Organisation